Zum Schutze der Jugend

Juni 18, 2017

Fundstück: Titelbild der Informationsbroschüre „Zum Schutze der Jugend“, herausgegeben vom Bayerischen Staatsminister für Arbeit und Sozialordnung im Herbst 1970.

Hier kann man das ganze Heft als PDF ansehen:
Zum Schutze der Jugend

Geschichten

Mai 30, 2017

A Million Mercies – Elektrische Geschichten von Glaube, Liebe und Verachtung
(LP/CD + Heft, Hausmusik, HM 082, 2017)

Seit den 1990er Jahren veröffentlicht Wolfgang Petters (ex Fred Is Dead) seine Musik unter dem Namen A MILLION MERCIES. Bereits im Februar 2017 erschienen diese „Elektrische Geschichten von Glaube, Liebe und Verachtung“ auf seinem Hausmusik-Label in verschiedenen Formaten. Die LP wird in einem per Hand beschrifteten und beklebten Cover unter die Leute gebracht. Ergänzt wird das alles durch ein 16-seitiges Heft in dem nicht nur die Texte abgedruckt sind sondern auch Zeichnungen bzw. Gemälde von Florian Thomas.

Der etwas lang gewordene Album-Titel deutet bereits das Konzept dieser Platte an. Hier werden Geschichten von damals erzählt bzw. verarbeitet. Es geht um alte Familiengeheimnisse, Krieg, Flucht und das Leben in der neuen Heimat. Was damals anno 1997 bei Fred Is Dead in einem Song angedeutet wurde („… wir sind als Flüchtlingskinder geboren in der amerikanischen Zone,  unsere Großeltern haben ihre Möbel verloren, wir haben keine Traditionen …“) füllt nun ein ganzes Album.

Musikalisch bewegt sich A Million Mercies hier zwischen Krautrock und Americana, kammermusikalischer Folklore und Countrymusik. Mal wird gefiddelt, mal der Rhythmus monoton nach vorne getrieben, schräge Bläser kommen ebenfalls vor – genauso wie von Johnny Cash inspirierte Gitarren (der, wie wir spätestens dank Fred Is Dead wissen, seine erste Gitarre in Landsberg am Lech gekauft haben soll). Gesungen wird ausschließlich in deutscher Sprache, manchmal klingt Petters‘ Stimme etwas brüchig, was nur unterstreicht wie wichtig und persönlich diese Platte für ihn sein muss. Unter den musikalischen Helfern sind hier übrigens auch Martin Lickleder und Claudia Kaiser zu hören, die vor über zehn Jahre mal in der ebenfalls Münchner Band Moulinettes spielten.

Als digitalen Bonus gibt es am Ende noch einen loungig-clubbigen Keckson-Remix des Eröffners „Abend“. Aber mein persönliches Lieblingslied dieser Platte heißt „Senior“, ein krautig nach vorne treibender Siebenminüter mit herrlich schrägen Bläserpassagen.

GZ,
30.05.2017

Plöpp Sounds 36

Mai 30, 2017

Bei Sendung Nummer 36 handelt es sich mal wieder um eine ’normale‘ Plöpp Sounds Ausgabe – also wie immer bunt gemischt.

Hört, hört:
Plöpp Sounds 36

Playlist:

01 Patrick R. Pärk – Theory
02 A Million Mercies – Senior
03 Mica Levi – Lonely Void
04 Stoffwechsel – Fly, Fliege, Fly
05 Pisse – Scheiß DDR
06 Orchestre Poly-Rythmo De Cotonou – Mi Ni Non Kpo
07 Tlahoun Gèssèssè – Enè Nègn Wèy Antchi
08 Craig Leon – Donkeys Bearing Cups
09 The Dass Sägebett – Danke
10 Pye Corner Audio – Vorsicht
11 The Zombies – Care Of Cell 44
12 Laika – Breather

Getränk dieser Sendung: Nero d’Avola Terre Siciliane 2016
Dauer: ca. 67 min.
Moderation: Sommer & Herbst
Recorded 26.05.2017 at Plöpp Sound Studios Berlin

Plöpp Sounds 35 – Bass Player

Mai 15, 2017

Pic_Ploepp_35

Diesmal kümmern sich Sommer & Herbst um tiefe Frequenzen und spielen sich und ihren Hörern Musik ihrer Lieblings-Bassisten und Bassistinnen vor.

Hier zu hören:
Plöpp Sounds 35

Playlist:

01 Zu – Ostia (feat. Massimo Pupillo)
02 The Stranglers – Nice ’n‘ Sleazy (feat. J.J. Burnel)
03 John Zorn – The Possessed (feat. Bill Laswell)
04 Jah Wobble – Betrayal
05 John Zorn: Hadasha (feat. Greg Cohen)
06 F.S.K. – The Key Of Busta Rhymes (feat. Michaela Mélian)
07 Rollins Band – Disconnect (feat.  Melvin Gibbs)
08 Sonic Youth – Bull In The Heather (feat. Kim Gordon)
09 Kammerflimmer Kollektief – Mohn (feat. Johannes Frisch)
10 Conrad Bauer/Peter Kowald/Gunter Sommer – Fighting
11 Laurent De Schepper Trio – Mytikas (feat. Isabel Fischer)
12 Defunkt – Avoid The Funk (feat. Kim Clarke)
13 Axiom Funk – If 6 Was 9 (feat. Bootsy Collins)
14 Palais Schaumburg – Morgen wird der Wald gefegt (feat. Timo Blunck)
15 Peter Frohmader – Neutronen-Symphonie für 8-saitigen Bass
16 Cecil McBee – First Song In The Day

Getränk dieser Sendung: 2014er Corvo Rosso
Dauer: ca. 109 min.
Moderation: Sommer & Herbst
Recorded 13.05.2017 at Plöpp Sound Studios Berlin

 

Plöpp Sounds 34

April 2, 2017

Neue Sendung von Sommer & Herbst ohne Motto und all mixed up.
Einfach selbst hören!
Und zwar hier:
Plöpp Sounds 34

Playlist:

01 The Delegators – Nowhere To Run
02 Mickey Murray – Shout Bamalama
03 Stella Chiweshe – Mese Maikwana
04 The International Noise Conspiracy – Capitalism Stole My Virginity
05 Kristof Schreuf – Bourgeois With Guitar
06 Motörhead – Killed By Death
07 The Remote Viewers – Screens And Uniforms
08 Jung An Tagen – Der klare Blick
09 Mouse On Mars – Schunkel
10 Patrick Pulsinger – City Lights Pt. 2 (City of Starsign)
11 Paka – Conquête (Version III)
12 Gil Scott-Heron – „B“ Movie
13 Orchestre Poly-Rythmo de Cotonou – Iya Me Dji Ki Bi Ni
14 Codona 3 – Clicky Clacky

Getränk dieser Sendung: 2014er Gau-Odernheimer Spätburgunder vom Weingut Becker Landgraf
Dauer: ca. 71 min.
Moderation: Sommer & Herbst
Recorded 31.03.2017 at Plöpp Sound Studios Berlin

Plöpp Sounds 33

März 14, 2017

In dieser Sendung geht es bei Sommer & Herbst wieder ziemlich bunt zu: Vom Kraftwerk covernden Streichquartett über flotten Hillbilly und funky Soul bis hin zu Free Jazz.

Ruckzuck hier zu hören:
Plöpp Sounds 33

Playlist:

01 Balanescu Quartet – Model
02 zeitkratzer – Ruckzuck
03 Bad Livers – Lust For Life
04 The Brothers Johnson – Strawberry Letter 23
05 Petter Eldh/Christian Lillinger/Wanja Slavin/Peter Evans – Als Sozialist geboren
06 London Underground – Rise And Fall
07 Golden Diskó Ship – Abandoned Chinese Fishing Village
08 Vestigial – Summoned By Panopticonian Flames
09 Andrew Pekler – Cool Symmetries/Ascending Vortices
10 Kreisky – Aber Andererseits:
11 AMR – Perso Nel Mio Vuoto
12 The Peter Brötzmann Octet – Music For Han Bennink

Getränk dieser Sendung: 2016er Cabernet Sauvignon
Dauer: ca. 79 min.
Moderation: Sommer & Herbst
Recorded 10.03.2017 at Plöpp Sound Studios Berlin

Plöpp Sounds 32 – Post Punk

März 4, 2017

pic_ploepp_32

In dieser Sendung widmen sich Sommer & Herbst dem Post Punk bzw. New Wave. Wenig Sendezeit für ein so großes Thema, dafür um so mehr Lieblingsmusik und all time favourites.

Hier anhören:
Plöpp Sounds 32

Playlist:

01 Young Marble Giants – Include Me Out
02 Liliput – Eisiger Wind
03 Grauzone – Film 2
04 Palais Schaumburg – Rote Lichter
05 Wire – I Feel Mysterious Today
06 Siouxsie & The Banshees – Mittageisen
07 This Heat – Horizontal Hold
08 Swell Maps – Big Maz In The Country
09 The Pop Group – Thief Of Fire
10 Au Pairs – Headache For Michelle
11 Throbbing Gristle – Hot On The Heels Of Love
12 They Must Be Russians – Don’t Try To Cure Yourself
13 Cabaret Voltaire – Western Mantra

Getränk dieser Sendung: Württemberg Lemberger
Dauer: ca. 87 min.
Moderation: Sommer & Herbst
Recorded 18.02.2017 at Plöpp Sound Studios Berlin

Plöpp Sounds 31

Januar 24, 2017

img_0930

Und weiter geht’s mit der 31. Sendung der Herren Sommer & Herbst – wieder mal all mixed up und nicht ohne Erwähnung, dass die Plattenfirma Karlrecords am 19.01.2017 ihr 10-jähriges Jubiläum feiern konnte.

Hier nachzuhören:
Plöpp Sounds 31

Playlist:
01 Soft Grid – Herzog On A Bus
02 Prakash Kaur & Tirlok Kapoor – Boohe Te Maran
03 Barıs Manço – Ali Yazar Veli Bozar
04 Leonard Nimoy – Highly Illogical
05 Space Scavengers – Seamount
06 Dawn – 21:38
07 Arovane & Porya Hatami – Lifecycle
08 afarOne – Gordon
09 Ole Lukkoye — Bonfires Are Burning Upon The River
10 Hüsker Dü — Never Talking To You Again
11 Pharaoh Overlord – Transatlantic
12 OLD – Lo Flux Tube (feat. John Zorn)
13 Anna Homler / Steve Moshier – Gu She‘ Na‘ Di
14 Naked In English Class – Against It

Getränk dieser Sendung: 2015er Perrini Primitivo
Dauer: ca. 84 min.
Moderation: Sommer & Herbst
Recorded 20.01.2017 at Plöpp Sound Studios Berlin

Plöpp Sounds 30

Januar 8, 2017

img_0908

Unsere dritte Jahresendsendung und gleichzeitig die 30. Ausgabe – Sommer und Herbst wünschen ein frohes Fest und happy new ear!

Hört, hört:
Plöpp Sounds 30

Playlist:

01 März – Everybody Had A Hard Year
02 Fiddlin‘ John Carson And His Virginia Reelers – Christmas Time Will Soon Be Over
03 Tom Heinl – Christmas Tree On Fire
04 Berliner Ring – El Amarna
05 Neu! – Negativland
06 Kulku – Bonerun
07 Carlofashion – Pre-Ancient Primitive Music I
08 Slint – Breadcrumb Trail
09 Soundgarden – Jesus Christ Pose
10 Sharon Jones & The Dap-Kings – 8 Days (Of Hanukah)
11 Reverend Beat-Man – Jesus Christ Twist
12 Saadet Türköz – Sevlemay
13 Slapp Happy – Michelangelo
14 Giulio Aldinucci – Candles (Tuscany, Spring) [Alternate Edit]
15 The Skatalites – Fidel Castro (#1)

Getränk dieser Sendung: Georgischer Rotwein
Dauer: ca. 82 min.
Moderation: Sommer & Herbst
Recorded 17.12.2016 at Plöpp Sound Studios Berlin

Plöpp Sounds 29 – Novembermusik

November 25, 2016

pic_ploepp_29

Unsere zweite Novembermusik-Sendung!
Wie immer mit den Musikfreunden Sommer & Herbst am Mikrofon.
Hier zu hören:
Plöpp Sounds 29

Playlist:

01 Françoise Hardy – Il Est Trop Loin
02 Nick Cave And The Bad Seeds – Distant Sky
03 Eleni Karaindrou – To A Dead Friend
04 Johann Sebastian Bach – Komm, süßes Kreuz, so will ich sagen
05 Tõnu Kaljuste – Magnificat
06 The Notwist – Lichter 2 (33rpm)
07 Esmerine – White Pine
08 Nuuk – Weihnachten und Neujahr
09 Cat Power – Names
10 Mazzy Star – Into Dust
11 Joy Division – The Eternal
12 Dead Can Dance – Persephone
13 Miles Davis – L’Assassinat De Carala

Getränk dieser Sendung: 2015er Perrini Primitivo
Dauer: ca. 76 min.
Moderation: Sommer & Herbst
Recorded 16.11.2016 at Plöpp Sound Studios Berlin