Plöpp Sounds 24

Juli 11, 2016

Plöpp Sounds 24

Kurz vor der hoffentlich nicht allzu langen Sommerpause bringt Plöpp Sounds eine extra lange Sendung. Hat man erstmal Iron Maiden und Die Heiterkeit überstanden geht es wie gewohnt all mixed up weiter.
Hier geht’s zur Sendung:
Plöpp Sounds 24

Playlist:

01 The Octopus Project – Music Is Happiness
02 Iron Maiden – Where Eagles Dare
03 Die Heiterkeit – The End
04 We Will Fail – V.12
05 King Tubby – King Of Kings In Dub
06 Lars Lundehave Hansen – Black Beaches
07 Erika Haase – Ligeti: Hungarian Rock for Harpsichord
08 Secret Chiefs 3 – Akramachamarei
09 Blixa Bargeld begleitet von Nikko Weidemann – Der morgige Tag ist mein
10 The Lulus Band – Nwendeire Guita
11 Delta 5 – Mind Your Own Business
12 Vandermark 5 – Roulette (for Nate McBride)
13 Gil Scott-Heron – The Needle’s Eye
14 Terry Riley – Happy Ending

Getränke dieser Sendung: Wostok Brause Tannenwald, Fritz-Limo Apfel-Kirsch-Holunder und Der Wilde 2015 Rosé trocken vom Weingut Weigand Iphofen

Dauer: ca. 101 min.

Moderation: Sommer & Herbst
Recorded 06.07.2016 at Plöpp Sound Studios Berlin

 

Plöpp Sounds 23

Juni 19, 2016

Pic_Ploepp_23

Schon wieder eine neue Sendung von Sommer & Herbst. Und wie immer bunt gemischt. Cheers!
Hier hören:
Plöpp Sounds 23

Playlist:

01 Gnonnas Pedro Et Ses Dadjes – Dadje Von O Von Non
02 Monk’s Casino – Bright Mississippi
03 The Terje Rypdal Group – Ved Sorevatn
04 The Flying Lizards – The Window
05 Carter Tutti Void – f=(2.6)
06 People Like Us – Organ Play
07 Felix Kubin – Broken Lady Symphony, Part 2: Too Technical
08 Date Palms – Dusted Down
09 Bush Tetras – Das Ah Riot
10 Nadja & Vampillia – NeuPrimitive
11 Linton Kwesi Johnson – Bitch Dub
12 Klara Lewis – Us

Getränke dieser Sendung:
Wostok Limonade Dattel-Granatapfel und Estragon-Ingwer, Fritz-Spritz Traubensaftschorle sowie ein 2014er Bürgstädter Spätburgunder vom Juliusspital Würzburg

Dauer: ca. 74 min.

Moderation: Sommer & Herbst
Recorded 17.06.2016 at Plöpp Sound Studios Berlin

 

 

Blau/Grün

Juni 9, 2016

BlauGrünWeiss

Blau, Grün, Weiß – gesehen in Neuss im Hotel am 06.06.16

Plöpp Sounds 22

Mai 30, 2016

Pic_Ploepp_21

Diesmal bei Plöpp Sounds: Mindestens zwei Ohrwürmer und Musik zwischen munterer Popmusik, Performance, Electronic, Surf und Jazz. Oder so.
Hier zu hören:
Plöpp Sounds 22

Playlist:

01 The War On Drugs: An Ocean In Between The Waves
02 Stereolab: We’re Not Adult Orientated [Neu Wave Live]
03 Schneider TM: Elefantenhaut
04 Twinkle Brothers with The Trebunia Family Band: Don’t Betray Me
05 Mushroom: For Men With Beards (Brenda’s Break Beat Edit)
06 Bauer 4: Privat 1
07 Zorka Wollny: Untitled
08 Ensemble Modern plays Frank Zappa: G-Spot Tornado
09 Driftmachine: Ambler
10 Frankie & The Pool Boys: Lemme Take You To The Beach
11 Die Haut: Der karibische Western
12 Mikis Theodorakis feat. Maria Farantouri: Cantique Des Cantiques

Getränke dieser Sendung: Wostok Limonade in den Geschmacksrichtungen Tannenwald, Dattel-Granatapfel und Estragon-Ingwer sowie ein 2015er Blanc de Noir vom Weingut Ernst & Mario Zelt

Dauer: ca. 71 min.

Moderation: Sommer & Herbst
Recorded 27.05.2016 at Plöpp Sound Studios Berlin

 

Plöpp Sounds 21

Mai 9, 2016

IMG_0777

Frühlingsstimmung bei Sommer & Herbst? Neben Jazz und Elektronik findet sich in dieser Sendung zufälligerweise auch Dub und Reggae. Wesentlich mehr als sonst.
Enjoy:
Plöpp Sounds 21

Playlist:

01 Rhoda Dakar – Hiawatha
02 Freddie Mckay – (I’m) A Free Man
03 Prince Far I – Shake The Nation
04 Ebo Taylor – Assom Dwee
05 Irène Schweizer with Han Bennink – Hackensack
06 Matthew Bourne – Sam
07 Albert Mangelsdorff with Don Cherry – I Dig It – You Dig It
08 Nicolas Wiese – Due To Idle
09 Throbbing Gristle – Adrenalin
10 Hassan Shamaizadeh – Safar
11 New Age Steppers – Guiding Star
12 Ruts DC meets Mad Professor – Weak Heart Dub
13 Die Wilde Jagd – Morgenrot
14 Campingsex – Nichts
15 Skee Mask – Japan Air

Getränke dieser Sendung:
Fritz Limo Melone, 2013er Sassomagno Sant’Antimo Rosso

Dauer: ca. 96 min.

Moderation: Sommer & Herbst
Recorded 04.05.2016 at Plöpp Sound Studios Berlin

Plöpp Sounds 20

Mai 9, 2016

IMG_0757

Wow, die zwanzigste Sendung. Wer hätte das gedacht? Ein kleines Jubiläum! Diesmal mit Musiken von Leuten, die wir (teilweise) persönlich kennen. Und auch ein ungeliebter Gitarrist, der in Sendung Nummer 15 erwähnt wurde, darf nun erkingen…
Bitte hier anhören:
Plöpp Sounds 20

Playlist:

01 Accattone – Idols
02 JZ James – Flower of Buenos Aires
03 Andrea Belfi – Oggetti Creano Forme
04 Arrington de Dionyso’s Malaik – Baru Limunan
05 Guido Möbius – -ing
06 Ricky King – Maid Of Orleans
07 Colour Haze – Get It On
08 Necromorph – Exclusive Suffering
09 Murcof / Philippe Pepit – The Call Of Circé (Excerpt)
10 zeitkratzer + KEIJI HAINO – Intensität
11 Pharoah Chromium – May Die / Death In The Making / Kassam Column
12 Nick Cave And The Bad Seeds – Death Is Not The End

Getränke dieser Sendung:
Berliner Tafel Brause Pflaume–Kardamom, 2014er Piluna Primitivo

Dauer: ca. 70 min.

Moderation: Sommer & Herbst
Recorded 21.04.2016 at Plöpp Sound Studios Berlin

 

Plöpp Sound 19

Mai 9, 2016

IMG_0753

Am 19.03.2016 wurde die 19. Plöpp Sounds-Ausgabe aufgenommen – eine Sondersendung zum Thema Drummer bzw. Schlagzeuger. Dabei kam wiedermal eine bunte Mischung heraus. Kann man sich wie immer auf Mixcloud anhören:
Plöpp Sounds 19

Playlist:

01 Gene Krupa – Drummin‘ Man
02 Masada – Hath-arob
03 The Flying Luttenbachers – Pointed Stick
04 Primus – Those Damned Blue Collar Tweekers
05 Holger Hiller – Jonny
06 Drums Off Chaos & Jens-Uwe Beyer – First Half (Ausschnitt)
07 The Creatures – Godzilla!
08 Sussan Deyhim, Bill Laswell – The Candle And The Moth
09 Cassiber – Our Colourful Culture
10 The Jimi Hendrix Experience – I Don’t Live Today (live)
11 DNA – Size
12 Slayer – Seasons In the Abyss
13 Sean Noonan’s Brewed By Noon – Drunkard Landlady
14 The Thing – Sounds Like A Sandwich
15 Zentralquartett – Conference at Conny’s
16 The John Coltrane Quartette – Out Of This World

Getränke dieser Sendung:
Wostok Brause Tannenwald, Dattel-Granatapfel und Estragon-Ingwer sowie ein 2014er Nero d‘ Avola Terre Siciliane Mont’Albano

Dauer: ca. 108 min.

Moderation: Sommer & Herbst
Recorded 19.03.2016 at Plöpp Sound Studios Berlin

Plöpp Sounds 18

März 12, 2016

Pic_Ploepp_18

Diesmal mußten Sommer & Herbst ohne Gäste auskommen, haben aber trotzdem wieder unterschiedlichste Musik dabei:
Plöpp Sounds 18

Playlist:

01
The Lounge Lizards – Well You Needn’t
(The Lounge Lizards, 1981)
02
Laurent De Schepper Trio – The Crypt (Kammerflimmerkollektief-Remix)
(Kryptos 7″, 2013)
03
Woog Riots – Alan Rusbridger
(Alan Rusbridger, 2016)
04
Woog Riots – Gentrification
(Alan Rusbridger, 2016)
05
Strië – Fading Away
(Sléptis, 2010)
06
Barbara Manning – Whatever I Do Is Right/Wrong
(In New Zealand, 1999)
07
The Amazing – Dead
(The Amazing, 2009)
08
Michaela Melian – Fallen
(Various: Perverted By Mark E. – A Tribute To The Fall, 2004)
09
The Fall – C ’n C-S Mithering
(Grotesque (After The Gramme), 1980)
10
Karima Nayt – Salam
(Quoi D’autre, 2012)
11
Spaceways Inc. – Alice In My Fantasies / Cosmic Slop
(Thirteen Cosmic Standards By Sun Ra & Funkadelic, 2005)
12
Steve Stapleton / David Tibet – The Sadness Of Things
(The Sadness Of Things, 1991)

Getränke dieser Sendung: Malzbier und Zitronenlimonade
Dauer: ca. 97 min.

Moderation: Sommer & Herbst
Recorded 05.03.2016 at Plöpp Sound Studios Berlin

Plöpp Sounds 17

Februar 22, 2016

Pic_Ploepp_17

Und hier nun schon der zweite Teil der Session mit unseren Gästen Harald Retzbach und Stefan Hetzel:
Plöpp Sounds 17

Playlist:

01
Jerusalem In My Heart – 7ebr El 3oyoun
(If He Dies, If If If If If If, 2015)
02
Boubacar Traoré – Ala ta deye tignaye
(Sa Golo, 1997)
03
Stefan Hetzel – «all mixed up» für Klavier
(Piano Log, 2015)
04
Tumorchester – Osterweiterung
(Melodien für Selbstabholer, 2012)
05
DVA – Valibela
(Hu, 2010)
06
Stefan Hetzel & Ralf Schuster – Der Kassierer
(Konsensmusik aus der Mitte des Lebens, 2004)
07
Sarah Neufeld – Hero Brother
(Hero Brother, 2013)
08
Steve Reich – Pendulum Music I
(Four Organs / Phase Patterns / Pendulum Music (Ensemble Avantgarde), 2014)

Getränk dieser Sendung: Rotwein unterschiedlicher Herkunft
Dauer: ca. 61 min.

Gäste: Harald Retzbach und Stefan Hetzel
Moderation: Sommer & Herbst
Recorded 13.02.2016 at Plöpp Sound Studios Berlin

Plöpp Sounds 16

Februar 20, 2016

Pic_Ploepp_16

Premiere bei Plöpp Sounds – unsere erste Sendung mit Gästen! Und dann gleich zwei: Stefan Hetzel (Musiker und Komponist aus Eibelstadt) und Harald Retzbach (DJ und Konzertveranstalter aus Hamburg). Vier Menschen und ein Mikrofon. Und weil es soviel Spaß gemacht hat, haben wir gleich zwei Sendungen aufgenommen.

Hier nun also der erste Teil dieser Aufnahmesession:
Plöpp Sounds 16

Playlist:

01
Herbie Nichols Trio – Hangover Triangle
(Herbie Nichols Trio, 1956)
02
Tortoise – Gesceap
(The Catastrophist, 2016)
03
Rachel’s – Water From The Same Source
(Systems/Layers, 2003)
04
Stefan Hetzel – Plopp!
(Various: Ein bunter Abend, 1984)
05
Einstürzende Neubauten – Blume
(Tabula Rasa, 1992)
06
Schneller Autos Organisation – Klarschiff
(World, 2003)
07
Angelika Maisch – Dans Cuirassée
(Endlich Satie!, 1982)
08
Colin Stetson – Hunted
(New History Warfare Vol. 3: To See More Light, 2013)

Getränk dieser Sendung: Rotwein unterschiedlicher Herkunft
Dauer: ca. 56 min.

Gäste: Harald Retzbach und Stefan Hetzel
Moderation: Sommer & Herbst
Recorded 13.02.2016 at Plöpp Sound Studios Berlin


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 71 Followern an