Neoangin plays Berlin – Sinfonie einer Großstadt

Musik-im-Kino-Tipp:

Heute erreichte mich die Nachricht, dass Jim Avignon wieder einmal in Bamberg auftreten wird. Ich zitiere einfach mal auf dem elektronischen Rundbrief. Und weil der Flyer so schön ist, wird er hier ausnahmsweise mal bunt abgebildet.

Jim Avignon aka NEOANGIN kommt endlich wieder ins Lichtspiel!

Am Samstag, 13.11.2010 um 19:30 Uhr, wird er den Stummfilm „Berlin – Sinfonie einer Großstadt“ mit elektronischer Musik untermalen.

Vor zwei Jahren war er schon mit dem Film „Asphalt“ im Kino und es war ein wunderschöner Abend!

Er wird anschließend noch ein Mini-Konzert in der Scheinbar geben!!!

Eintritt: 12,- Euro/ erm. 10,- Euro
[Vorverkauf ab 3.11. im Lichtspiel und Odeon]

BERLIN – DIE SINFONIE DER GROSSSTADT
Der experimentelle Dokumentarfilmklassiker von 1927 zeigt einen Tag in der pulsierenden Weltmetropole. „Die Stadt als lebender Organismus – genial!“ (Cinema)
Am Morgen füllen sich die Straßen, dann zeigt die Kamera, wie die Menschen arbeiten und ihre Freizeit verbringen. Regisseur Walter Ruttmann wollte jedoch kein dokumentarisches Stadtporträt liefern, sondern mithilfe der Montage die Bewegung, den Rythmus der Stadt spürbar machen.
D 1927 | R & B Walter Ruttmann | K Robert Baberske, László Schäffer
| ab 0 J. | S/W | 67 Min.

JIM AVIGNON
Seit über 20 Jahren prägt Jim Avignon mit seinen comicartigen Pop-Art-Bildern die Kunst- wie Clubszene. Mit seinem elektronischen Ein-Mann-Orchester Neoangin hat er mehrere Alben auf den Markt gebracht. Sein Musikstil vermischt Elektropop, Chanson und New Wave und Songs der 60er und 90er Jahre. Die intro nennt ihn den „derzeit besten Alleinunterhalter der mit Sicherheit nie ein Engagement bei Kreuzfahrten bekommt. Kein Genre ist ihm fremd, aber mit Referenzen ist er nicht zu kriegen. Wie auch seine Bilder sind die Songs zu gleichen Teilen aus Melancholie und Übermut und in einem völlig eigenen Stil geschrieben.

Der Künstler im Netz:
www.jimavignon.com

www.myspace.com/neoangin

Das Kino im Netz:
www.lichtspielkino.de
www.facebook.com/#!/lichtspielkino

Schlagwörter: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: