Archive for the ‘Musik’ Category

Plöpp Sounds 44 – Marx

Juni 8, 2018

Am 05.05.2018 feierte Karl Marx seinen 200. Geburtstag. Aus diesem Anlass gibt es in der Mai-Sendung von Plöpp Sounds entsprechende Stücke und Songs zu hören. Insbesondere Tracks aus der Kompilation „Karl Marx’s 200th !“ (erschienen bei Karlrecords, KR058).

Plöpp Sounds 44

Playlist:

01 Andreas Reihse – Antikapitalist
02 Konstantin – Sing mir ein kleines Arbeiterkampflied
03 Dominika Jerkic – Form – Auflösung des Bestehenden
04 Floh de Cologne – Der Kapitalismus stinkt
05 Gitter – Webt, spinnt, bohrt, dreht, baut, schaufelt
06 Heiner Goebbels/Alfred Harth – Vorwärts!
07 Yr Lovely Dead Moon – Kali
08 Robert Wyatt – The Internationale
09 Guido Möbius – Werkzeug und Ressource
10 Nachdenkliche Wehrpflichtige – Arbeitereinheitsfrontlied
11 Narrow Bridges – Making This Now
12 Liedertafel Margot Honecker – LPG-Lied
13 Natalie Beridze – Mapping Debris Pattern

Getränk dieser Sendung: 2017er Wachtstetter Rosé Trocken
Dauer: ca. 64 min.
Moderation: Sommer & Herbst
Recorded 23.05.2018 at Plöpp Sound Studios Berlin

Advertisements

Plöpp Sounds 43

Mai 12, 2018

Hier nun die neue Ausgabe von Plöpp Sounds, die bereits im April von den Herren Sommer und Herbst aufgenommen wurde:
Plöpp Sounds 43

Playlist:

01 Dub Specialist – Peace Theme
02 Sons Of Kemet – My Queen Is Angela Davis
03 King Khan – Winter Weather
04 Kassel Jaeger / Jim O’Rourke – Wakes On Cerulean (extract)
05 Amon Düül II – Archangel Thunderbird
06 Soft Machine – Why Are We Sleeping?
07 Embryo – Bud Study
08 Kawkabani Brothers – You Said That You Would Forget Me
09 Peter Blegvad – King Of Straw
10 Entombed – Hollowman
11 The Times – Whatever Happened To Thamesbeat?
12 Pancrace – C (extract)

Getränk dieser Sendung: Cannonau Di Sardegna, Cantine Di Dolianova, Vendemmia 2016
Dauer: ca. 89 min.
Moderation: Sommer & Herbst
Recorded 19.04.2018 at Plöpp Sound Studios Berlin

 

Plöpp Sounds 42

Februar 28, 2018

In der aktuellen Ausgabe von Plöpp Sounds gibt es allerhand Instrumental-Titel, Ambient-artiges aber auch zappeliger Art Rock und Jazz. Sommer & Herbst wünschen gute Unterhaltung.

Hier geht’s zur Sendung:
Plöpp Sounds 42

Playlist:

01 Circle Terminal
02 Art Zoyd – Speedy Gonzales
03 Christian Lillinger’s Grund – Carotis
04 Ryan Teague – Site Specific
05 Gareth Davis & Stephen R. Smith – Other Forms Of Consecrated Life (Excerpt)
06 Creta – Future Humans In Form Of Auroras
07 Dalot & Sound Awakener – Coldness
08 The Fall – Leave The Capitol
09 Karkhana – Nafas Kahroubai
10 zeitkratzer – Supersuperbonus (live at Podewil, Berlin 14/06/2000)

Getränk dieser Sendung: 2016er Dornfelder von Dominik Meyer
Dauer: ca. 79 min.
Moderation: Sommer & Herbst
Recorded 24.02.2018 at Plöpp Sound Studios Berlin

Plöpp Sounds 41

Januar 20, 2018

Nach einer etwas längeren Pause – zu Weihnachten gab es ja leider keine Sendung – hier nun wieder eine neue Ausgabe von Plöpp Sounds.

Hier anzuhören:
Plöpp Sounds 41

Playlist:

01 The Sonics – Have Love Will Travel
02 Jerzy Milian – Wsród Pampasów
03 Hochzeitskapelle – Paris Paris
04 Kinit Her – Shy Taxes
05 Poison Dwarfs – Schneetreiben
06 Jasmine Guffond – Post Human
07 Carlofashion – Trinidad Pattern
08 Tukul Band – Akale Woube
09 Zement – Kalkstein
10 P16.D4 – 85/86/83
11 Stephanos Vassiliadis – Bacchae (Excerpt)
12 Ellen Arkbro – Three

Getränk dieser Sendung: 2015er Amphorum Syrah (vegan)
Dauer: ca. 69 min.
Moderation: Sommer & Herbst
Recorded 12.01.2018 at Plöpp Sound Studios Berlin

Plöpp Sounds 40 – Novembermusik

November 22, 2017

Pic_Ploepp_40.JPG

Hier nun also wieder Novembermusik, schon das dritte Mal.
Diesmal mit hohem Drone-Anteil. Dröhn schön…

Hier anzuhören:
Plöpp Sounds 40

Playlist:

01 Oiseaux-Tempete – Bab Sharqi
02 Dirk Dresselhaus – Grenzgänger 13
03 Pleq + Philippe lamy – Sans Titre Trois (Ben Lukas Boysen Remix)
04 Mutter – Menschen werden alt und dann sterben sie
05 Samara Lubelski – Song Of The Stations
06 The Cure – 17 Seconds
07 Betty Harris – What A Sad Feeling
08 Crime + The City Solution – Six Bells Chime
09 Bohren & Der Club Of Gore – Dandys lungern durch die Nacht
10 Phill Niblock – Rhymes With Water (Excerpt)
11 Gustav Mahler – Symphony Nr.5 In C Sharp Minor – Trauermarsch

Getränk dieser Sendung: 2015er Chateau Haut-Bourcier Blaye Codes De Bordeaux
Dauer: ca. 74 min.
Moderation: Sommer & Herbst
Recorded 14.11.2017 at Plöpp Sound Studios Berlin


Plöpp Sounds 39

September 8, 2017

Die September-Ausgabe von Plöpp Sounds bietet wiedermal eine bunte Mischung an verschiedensten Musiken. Zufälligerweise auch mit Orgelmusik bzw. Musik mit Orgel.

Hier geht’s zur Sendung:
Plöpp Sounds 39

Playlist:

01 Zavoloka – Rotating Fields
02 Moondog – Single Foot
03 Trans Am – Firepoker
04 The Sparkles – Ain’t No Friend Of Mine
05 Chuck Edwards – Downtown Soulville
06 Dub Specialist – Hi Fashion Dub
07 Made To Break – Off-Picture No. 119 (For Joshua Oppenheimer)
08 Annea Lockwood – Wine Glass
09 Gilles Aubry – And Who Sees The Mystery (Excerpt)
10 Penguin Cafe – Control 1 (Interlude)
11 Hermann Nitsch – Orgelkonzert Jesuitenkirche 2013, Satz 2

Getränk dieser Sendung: 2015er Pinot Gris von Paul Blanck
Dauer: ca. 70 min.
Moderation: Sommer & Herbst
Recorded 03.09.2017 at Plöpp Sound Studios Berlin


Plöpp Sounds 38

August 15, 2017

Diese Plöpp Sounds Ausgabe wurde Anfang August 2017 auf Mixcloud veröffentlicht und enthält einen Vorausblick auf das diesjährige A L’arme!-Festival, das mittlerweile schon wieder Geschicht ist…

Hier geht’s zur Sendung:
Plöpp Sounds 38

Playlist:

01 The Ukrainians – Hopak
02 The Gathering – El El Ashaher
03 Moondog & The London Saxophonic – Paris
04 Luciano Perron – Afro-Brasileiros
05 Orchestre Tout Puissant Marcel Duchamp – Slide
06 Ventil – Nail
07 Marcus Schmickler – Heuristik
08 Massimo Pupillo / Alexandre Babel / Caspar Brötzmann – Teer (excerpt)
09 Thomas Lehn / Raymond Strid  – There
10 Sonic Youth + I.C.P. + The Ex – X
11 Frank Bretschneider – Holt
12 Phurpa – Rituals Of Bon I (excerpt)
13 Jens Pauly – verschoben

Getränk dieser Sendung: 2016er Rotling Juliusspital Würzburg
Dauer: ca. 95 min.
Moderation: Sommer & Herbst
Recorded 26.07.2017 at Plöpp Sound Studios Berlin

Plöpp Sounds 37

Juli 5, 2017

Auch diesmal gibt es bei Plöpp Sounds wieder kein Thema – außer verschiedenste Musiken, für die sich Sommer & Herbst interessieren, in einer Sendung unterzubringen. Enjoy!

Hier geht’s zur Sendung:
Plöpp Sounds 37

Playlist:

01 Monolake – Cern
02 Gas – Narkopop V
03 William Parker Trio – Come Sunday
04 Thurston Moore – Smoke of Dreams
05 The Dwarfs Of East Agouza – Clean Shahin
06 2 Badcard – Weed Specialist
07 Wooden Barrows – Zyklus VI
08 Jo Berger Myhre, Ólafur Björn Ólafsson – Orifice
09 Moondog – Caribea
10 Harry Bertoia – Sonambient
11 The Tear Garden – Object
12 Richard Skelton – Calm Bearer
13 Pierre Favre, Yang Jing – Raining Day

Getränke dieser Sendung: „wild wild white“ 2015er Weissweincuvée vom Weingut Weigand (Franken) sowie 2016er Donauherbst Königliche Mädchentraube (Ungarn)
Dauer: ca. 100 min.
Moderation: Sommer & Herbst
Recorded 02.07.2017 at Plöpp Sound Studios Berlin

 

Geschichten

Mai 30, 2017

A Million Mercies – Elektrische Geschichten von Glaube, Liebe und Verachtung
(LP/CD + Heft, Hausmusik, HM 082, 2017)

Seit den 1990er Jahren veröffentlicht Wolfgang Petters (ex Fred Is Dead) seine Musik unter dem Namen A MILLION MERCIES. Bereits im Februar 2017 erschienen diese „Elektrische Geschichten von Glaube, Liebe und Verachtung“ auf seinem Hausmusik-Label in verschiedenen Formaten. Die LP wird in einem per Hand beschrifteten und beklebten Cover unter die Leute gebracht. Ergänzt wird das alles durch ein 16-seitiges Heft in dem nicht nur die Texte abgedruckt sind sondern auch Zeichnungen bzw. Gemälde von Florian Thomas.

Der etwas lang gewordene Album-Titel deutet bereits das Konzept dieser Platte an. Hier werden Geschichten von damals erzählt bzw. verarbeitet. Es geht um alte Familiengeheimnisse, Krieg, Flucht und das Leben in der neuen Heimat. Was damals anno 1997 bei Fred Is Dead in einem Song angedeutet wurde („… wir sind als Flüchtlingskinder geboren in der amerikanischen Zone,  unsere Großeltern haben ihre Möbel verloren, wir haben keine Traditionen …“) füllt nun ein ganzes Album.

Musikalisch bewegt sich A Million Mercies hier zwischen Krautrock und Americana, kammermusikalischer Folklore und Countrymusik. Mal wird gefiddelt, mal der Rhythmus monoton nach vorne getrieben, schräge Bläser kommen ebenfalls vor – genauso wie von Johnny Cash inspirierte Gitarren (der, wie wir spätestens dank Fred Is Dead wissen, seine erste Gitarre in Landsberg am Lech gekauft haben soll). Gesungen wird ausschließlich in deutscher Sprache, manchmal klingt Petters‘ Stimme etwas brüchig, was nur unterstreicht wie wichtig und persönlich diese Platte für ihn sein muss. Unter den musikalischen Helfern sind hier übrigens auch Martin Lickleder und Claudia Kaiser zu hören, die vor über zehn Jahre mal in der ebenfalls Münchner Band Moulinettes spielten.

Als digitalen Bonus gibt es am Ende noch einen loungig-clubbigen Keckson-Remix des Eröffners „Abend“. Aber mein persönliches Lieblingslied dieser Platte heißt „Senior“, ein krautig nach vorne treibender Siebenminüter mit herrlich schrägen Bläserpassagen.

GZ,
30.05.2017

Plöpp Sounds 36

Mai 30, 2017

Bei Sendung Nummer 36 handelt es sich mal wieder um eine ’normale‘ Plöpp Sounds Ausgabe – also wie immer bunt gemischt.

Hört, hört:
Plöpp Sounds 36

Playlist:

01 Patrick R. Pärk – Theory
02 A Million Mercies – Senior
03 Mica Levi – Lonely Void
04 Stoffwechsel – Fly, Fliege, Fly
05 Pisse – Scheiß DDR
06 Orchestre Poly-Rythmo De Cotonou – Mi Ni Non Kpo
07 Tlahoun Gèssèssè – Enè Nègn Wèy Antchi
08 Craig Leon – Donkeys Bearing Cups
09 The Dass Sägebett – Danke
10 Pye Corner Audio – Vorsicht
11 The Zombies – Care Of Cell 44
12 Laika – Breather

Getränk dieser Sendung: Nero d’Avola Terre Siciliane 2016
Dauer: ca. 67 min.
Moderation: Sommer & Herbst
Recorded 26.05.2017 at Plöpp Sound Studios Berlin