Clap Your Hands

Mobylettes live
(Morph Club, Bamberg, 1. Mai 2011)

Gestern war ich in Bamberg gewesen und habe dort die eleganteste und beste Hamburger Beatgruppe der Jetztzeit erlebt. Vier Männer bekleidet mit schwarzen Stoffhosen, weißen Hemden und Krawatten, die Sängerin in einem formschönen Kleid, der Gitarrist auch noch mit extravaganten weißen Schuhen und heißerer Stimme.

Die Mobylettes stellten nicht nur Ihre neue Platte „Immer schlimmer“ vor, sondern streuten auch ältere Lieder in ihr Konzert ein und noch ein paar ihrer hervorragenden Gershwin-Interpretationen. Ihr Sound mit Hammond-Orgel, Gitarre, Bass und Schlagzeug ist einfach scharf. An diesem Sonntagabend hätten es zwar ruhig ein paar Leute mehr im Publikum sein können, aber die anwesenden Fans waren begeistert und bei der ersten (Wunsch-) Zugabe „Tu mir weh“ – in einer Version nur für Stimme und Bassgitarre dargeboten – gaben die Bamberger ordentlich backgroundvocale Unterstützung. Wunderbar!

In dieser Woche sind die Mobylettes übrigens noch in München, Köln und Hamburg auf Tournee – hingehen!

Hier noch zwei Konzert-Kostproben in leider minderer Klangqualität:
Nein Nein Nein
Clap Your Hands

Flattr this

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: